Urlaub

  • Route des Roadtrips Nordhessen

    Roadtrip(chen): Nordhessen

    Ein kurzentschlossener Trip nach Nordhessen. Freitag Nachmittag, Mitte Oktober 2021. Kurzentschlossen packen wir unseren Camper und fahren in Richtung Nordhessen. Ziel? Unentschlossen, grob Richtung [Aartalsee]. Der [Stellplatz bei Niederweidbach] sieht vielversprechend aus. [...]

  • Route Roadtrip - Bayern

    Roadtrip Bayern – August 2021

    Die Berge haben für mich einen ganz besonderen Reiz. Man erkennt, wie klein man eigentlich ist. Die Schroffheit, aber auch Schönheit von Bergen und Tälern sind etwas ganz Besonderes. Steht man oben, hat man einen tollen Blick auf die Welt. Dazu gesellen sich Bergseen und zumindest im Allgäu, hügelige Wiesenlandschaften. Da wir Ende August eine Woche Zeit hatten, sind wir kurz entschlossen einen Roadtrip mit dem Camper in Richtung Bayern aufgebrochen. Lediglich der erste Stopp war planmäßig.

  • Zielsuche für den Kurztrip: How far can I go?

    Folgendes Szenario: Das Wochenende steht vor der Tür und der Wetterbericht sagt nur Gutes voraus. Doch, wohin? Die Zielsuche für den Kurztrip steht mal wieder an. Du bist inspirationslos und dir fallen nur die üblichen, schon mehrfach gesehenen Orte ein. Du möchtest auch nicht stundenlang im Auto sitzen. Aber was kann ich in ein bis zwei Stunden erreichen? Mit dem Auto, dem Fahrrad oder dem Zug? Keine Ahnung? Es gibt Abhilfe! Die Seite OAlley bietet eine Karte, bei der man die maximal erreichbaren Ziele für eine angegebene Zeit ermitteln kann. Das funktioniert ganz einfach: Der Startpunkt, die maximale Reisezeit und das gewünschte Reisemittel werden ausgewählt. OAlley ermittelt jetzt die Ziele,…

  • Kaffeegenuss auf Reisen

    Egal, wie und wo ich unterwegs bin, Kaffee ist ein unverzichtbares Getränk. Ich liebe den Geruch, die dunkle Farbe und nicht zuletzt den Geschmack. Seine belebende Wirkung ist für mich zweitrangig. Es ist das Ritual am Morgen. Die Zubereitung und der Duft, wenn aus dem gemahlenen Pulver und heißen Wasser das Getränk der Begierde wird. Ob man ihn ausschließlich schwarz trinken soll, mit Milch oder gar mit Zucker, das ist meiner Meinung nach jedem selbst überlassen. Mir ist wichtig, dass der Kaffee ökologisch korrekt und fair angebaut ist. Bei einer für 2018 prognostizierten Produktionsmenge von rund 170 Millionen Sack Kaffee (ein Sack hat zwischen 60 und 70 kg) ist das…

  • Kochkisten und Chuckboxes: Meine Top 3 + Bonus Tipp

    Mich faszinieren praktische Kochkisten und Chuckboxes, wie sie im Englischen auch genannt werden. Diese praktischen Kisten dienen dazu, Campinggeschirr, Kocher und alles Weitere für die Campingküche an einem Ort zu haben. Schon die alten Siedler hatten in ihren Planwagen ähnliche Kisten. Gerade im Offroad-Bereich sind kompakte Kisten sehr beliebt. Amerikanische Pfadfinder bevorzugen ihre Chuckboxes aus Holz. Es gibt unzählige Varianten von ganz schlicht, bis hin zu poliertem Edelstahl und clever durchdachten Lösungen. Hier meine derzeitigen Top 3, die immer wieder durch Pinterest & Co. gereicht werden! Platz 3: Willi-Woods Chuck Boxen Unter dem Spitznamen Willi-Wood bietet Mathias Wilke wunderschöne Bausätze für hölzerne Chuckboxen. In drei verschiedenen Größen bietet Willi-Wood seine…

  • SUP Insel

    Stand Up am Meer

    Nur am Strand herumsitzen ist nicht mein Ding. Vor allem in Kroatien bekommt man ohne einen Stuhl schnell zu spüren, wie unbequem ein Kieselstrand ist. Weiterhin ist die felsige Küste für das klare Wasser bekannt, vor allem etwas abseits von gut besuchten Stränden. Bisher hatten wir in Sommerurlaub immer ein Schlauchboot dabei. Diese Dinger sind zwar sehr geräumig aber nicht wirklich manövrierfähig. Damit länger Strecken zurückzulegen ist nicht wirklich spaßig. Vor allem wenn noch etwas Wind dazu kommt. Für den diesjährigen Urlaub musste etwas anderes her. Ich schwankte zwischen aufblasbarem Kanu und einem Stand-up Paddel Board (SUP). So ein SUP konnte ich bereits auf einem Baggersee testen und ich war…

  • Faaker See

    Urlaubsreise nach Kroatien: Entspannt in den Urlaub

    Eine Urlaubsreise nach Kroatien bedeutet für uns ca. 1000km Autofahrt. Diese Distanz haben wir vor ein paar Jahren noch in einen Stück bewältigt. Das endete damit, dass wir nach run 14 Stunden am Zielort angekommen sind, alle total müde, gereizt und einfach fertig. Als Camper erwartet dich dann noch das Sahnehäubchen: Zelt aufbauen und einrichten! Damit ist der erste Tag im Urlaub im Vorfeld schon ruiniert. Wir sind irgendwann dazu übergegangen eine Zwischenübernachtung in Kärnten einzuplanen. Kärnten deshalb, weil nach ca. 2/3 des Wegs liegt und man den Tauerntunnel bereits hinter sich hat. Am nächsten Tag sind es dann nur noch rund vier Stunden fahrt bis nach Istrien. Das geht…