Hefe-Nusskuchen – Eine Liebe!

Posted on
Hefe-Nusskuchen

Ich liebe Hefeteig. Ob als Brot, Brötchen, Pizza oder Kuchen. Ich mag es den Teig herzustellen, die Geduld, die man benötigt, damit man einen guten Teig bekommt. Außerdem mag ich Nußkuchen und -zöpfe in jeglicher Darreichungsform. Was liegt näher als einen entsprechenden Hefe-Nusskuchen zu backen? Hier mein erster Wurf inkl. Rezept.

Hefe-Nusskuchen

Vorbereitungszeit45 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Haselnuss, Hefe-Nuss-Kuchen, Hefeteig
Portionen: 1 Kuchen

Zutaten

Hefeteig

  • 400 g Mehl
  • 1 Ei
  • 40 g Butter (zerlassen)
  • 125 ml Milch (lauwarm)
  • 1 pck. Trockenhefe
  • 40 g Zucker

Nussfüllung

  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 40 g Semmelbrösel
  • prise Zimt
  • Nussnougat-Creme (nach belieben)

Anleitung

  • Hefeteig mit der Hand oder einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Danach an einem warmen Ort min. 30 Minuten gehen lassen.
  • Jetzt die Nussfüllung herstellen. Dazu alle Zutaten zu einer homogenen Masse verarbeiten. Je nach belieben mit Nuss-Nougat-Creme an den eigenen Geschmack anpassen.
  • Den Teig rechteckig flach ausrollen. Mit der Füllung bestreichen. Anschließend aufrollen. Die Rolle in eine Gugelhupf-Form geben und nochmals mindestens 30 Minuten gehen lassen.
  • In den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen geben und die Hitze auf 180° reduzieren.
    Ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie fandest du das Rezept?